AktuellProjekteKampagnenÜber Solidar SuisseSpenden

Fotoimpressionen brasilianischer Jugendlicher

  
Natália José Forêncio (15), Cidicleiton Luiz da Silva (25), Ronaldo dos Santos (17) und Carmerindo João (28) haben vom 3. bis 5. Juli in Recife fotografische Impressionen ihrer sozialen Realität während – und jenseits – der WM eingefangen.
 
Recife während der WM: Fussballbegeisterte passieren Bettler Rivaldo Barboza (45), der seit zehn Jahren auf der Strasse lebt.
(Foto: Carmerindo Joã0)
 
José (9) und Karlos (10) machen eine Pause beim Fussballspielen in der Gemeindehalle.
(Foto: Cidicleiton Luiz da Silva)
Die Hausangestellte Gibanete Mosia da Silva und ihr Nachbar Geraldo do Jorge vor ihrem Haus.
(Foto: Natália José Forêncio)
Jone de Lime (17), Edison da Cruz (15) und Devid Erminio (19) leben auf der Strasse und sind von Klebstoff abhängig.
(Foto: Natália José Forêncio)
Carlos Andre Candido lebt davon, Stühle mit Stoff zu beziehen.
(Foto: Natália José Forêncio)
Ob WM oder nicht: In Recife bestreiten Menschen ihren Lebensunterhalt mit dem Sammeln von Dosen.
(Foto: Carmerindo João)
 
Kinder spielen in der Gemeindehalle Fussball, weil es draussen regnet.
(Foto: Cidicleiton Luiz da Silva)
Josemi do Santos sammelt seit 30 Jahren leere Dosen. Damit kommt er durchschnittlich auf 400 Reais (ca.160 Franken) pro Monat. Ausserdem erhält er eine Krankenrente von etwa 700 Reais (ca. 280 Franken).
(Foto: Carmerindo João)
 
Jugendliche im Schulzimmer wollen auf das marode Bildungssystem aufmerksam machen.
(Foto: Ronaldo dos Santos)
 
Cidicleiton Luiz da Silva setzt sich gegen die Vermüllung in den Quartieren ein.
(Foto: Natália José Forêncio)
Die Tochter von DosensammlerInnen spielt gerne Fussball.
(Foto: Carmerindo João )
 
   

Natália José Forêncio, Cidicleiton Luiz da Silva, Ronaldo dos Santos und Carmerindo João gehören zu einer Gruppe von elf Kindern und Jugendlichen aus den Favelas, die 2012 in einem Medienprojekt in Recife als FotoreporterInnen ausgebildet wurden. Der Fotograf und Medienpädagoge Marco Keller wollte Jugendliche durch die Fotografie für ihr soziales Umfeld zu sensibilisieren und ihnen die Möglichkeit geben, ihre Sicht auf die Welt auszudrücken.

 
   
Natália José Forêncio (15) Cidicleiton Luiz da Silva (25) Ronaldo dos Santos (17) Carmerindo João (28)